Jobmesse COMEBACK in Erfurt

Erstmalig war Storck auf der Thüringer Jobmesse für Pendler und Rückkehrer in Erfurt vertreten und zieht positive Bilanz.

 

Immer mehr Menschen können sich den Einstieg auf dem Thüringer Arbeitsmarkt vorstellen. Das zeigte sich am Pfingstsamstag bei der Jobmesse Comeback in Erfurt. Veranstaltet wurde die Comeback von der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) und richtet sich in erster Linie an Berufspendler und potenzielle Rückkehrer.

 

Der Süßwarenhersteller August Storck KG ist mit über 5.500 Mitarbeitern, davon rund 1.500 in Ohrdruf, einer der größten Arbeitgeber der Region um Gotha und war in diesem Jahr erstmals Aussteller auf der Comeback. „Wir bieten Zukunft.“, resümiert Personalleiter Enrico Sachse. „Die beruflichen Perspektiven in unserem erfolgreichen Unternehmen konnten wir heute persönlich vermitteln und begrüßen daher die gute Gelegenheit des Zusammentreffens mit potenziellen qualifizierten Arbeitnehmern, die von ThAFF mit dieser speziellen Jobmesse ermöglicht wird. Derzeit kann Storck in Thüringen beispielsweise interessante Positionen für Technische Fachkräften, Industriemechaniker, Teamleiter wie auch Abteilungsleiter in der Produktion anbieten.“

 

In ihrem vierten Jahr konnte die Messe sowohl bei Aussteller- als auch bei Besucherzahl erneut deutlich zulegen: Insgesamt 45 Unternehmen, Branchennetzwerke und Verbände aus Thüringen präsentierten sich von 10 bis 15 Uhr im Comcenter Brühl bei mehr als 1.000 Besuchern.