Süßwarentechnologe (m/w/d)

Du magst die Storck Süßigkeiten und hast dich schon gefragt, wie sie hergestellt werden? Als Süßwarentechnologe (m/w/d) lernst du genau das und noch vieles mehr. Du bekommst fundierte Einblicke in alle Bereiche der Herstellung. Die vielfältigen Ausbildungsinhalte reichen von der Beurteilung der Rohstoffe über die Produktion und Qualitätsprüfung bis hin zur Verpackung und Lagerung der Produkte. Zusammen ergibt das einen Beruf, der dir viel Abwechslung bringt.

Standort:

Halle (Westf.): Fachrichtung Zuckerwaren, Berlin und Ohrdruf: Fachrichtung Schokolade

Blockunterricht an der Zentralfachschule der deutschen Süßwarenwirtschaft (ZDS) in Solingen


Bildungsweg:

Duale Ausbildung

Dauer

3 Jahre

Deine Ausbildung
Ausbildungsort und –dauer

Die Ausbildung zum Süßwarentechnologen (m/w/d) dauert 3 Jahre. Du kannst zwischen zwei Fachrichtung wählen. Die Ausbildung der Fachrichtung  „Zuckerwaren“ findet an unserem Standort in Halle (Westf.) statt. In Ohrdruf oder Berlin kannst du die Ausbildung mit Fachrichtung „Schokolade“ machen. Abwechselnd zur praktischen Ausbildung im Betrieb besuchst du den Blockunterricht der Zentralfachschule der deutschen Süßwarenindustrie (ZDS) in Solingen.

Ausbildungsinhalte

Während deiner Ausbildung lernst du alle Fachbereiche kennen, die für deinen Beruf wichtig sind. Du arbeitest dort aktiv mit und erhältst so ein fundiertes Wissen über alle Abläufe und unsere Prozesse und Strukturen bei Storck.

Deine Ausbildungsinhalte auf einen Blick
  • Umgang mit verschiedenen Rohstoffen:
    Durchführen der Warenannahme und Eingangskontrollen sowie Herstellen  von Roh- und Fertigmassen. Dazu gehören Hart- und Weichkaramellen, Schaumzuckerwaren, Gummi- und Geleeartikel sowie Füllungen und Schokoladenmassen.

  • Inbetriebnahme, Überwachung und Bedienung von Maschinen:
    Vorbereitung von Arbeitsabläufen sowie Einrichten von Maschinen und das Führen von Checklisten.
  • Herstellung, Verpackung und Lagerung von Süßwaren:
    Überwachen der laufenden Produktion unter Einhaltung der produktspezifischen Lagerbedingungen (Luftfeuchtigkeit und Temperatur) sowie Bedienung von verschiedenen Verpackungsmaschinen.
  • Qualitätssicherheit:
    Qualitätsbeurteilungen von Fertigwaren im Betriebslabor, Anwendung von Qualitätssicherheitssystemen und Hygienemaßnahmen.

Deine Qualifikationen
  • Guter Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Biologie, Chemie, Physik sowie Deutsch
  • Technisches Verständnis, analytisches Denken und ein gutes Zahlenverständnis

Außerdem solltest du Interesse an technischen Abläufen mitbringen, zuverlässig und verantwortungsbewusst sein. Du bist selbstständig und zeigst Eigeninitiative bei allen Aufgaben während der Praxis- und Theoriephasen. Deine offene und sichere Art hilft dir, dich schnell in unsere Teams einzufinden.

Deine Perspektiven

Mit der Ausbildung zum Süßwarentechnologen (m/w/d) kannst du Anlagenführer von Süßwarenproduktionsanlagen werden. Aufgrund der vielseitigen und umfangreichen Ausbildungsinhalte zählt dieser Beruf zu den begehrten und sicheren Arbeitsplätzen in der Süßwaren- und Lebensmittelindustrie. Durch berufsbegleitende Weiterbildungen kannst du dich auch nach der Ausbildung weiterentwickeln und dich immer wieder neuen Herausforderungen stellen.

 

Kontakt Avatar weiblich
Martina Boness Personalabteilung
AUGUST STORCK KG
Waldstraße 27
13403 Berlin
  • +49 (0)30 41773-7252
Storck Ansprechpartner: Halle - Knoop
Stefanie Groß Personalabteilung
AUGUST STORCK KG
Paulinenweg 12
33790 Halle (Westf.)
  • +49 (0)5201 12-8337
Storck Ansprechpartner: Ohrdruf - Reimann
Janine Bujak Personalabteilung
AUGUST STORCK KG
Herrenhöfer Landstraße 5
99885 Ohrdruf
  • +49 (0)3624 334-2314